0

Datenschutzerklärung

I. Allgemeines und Geltungsbereich

Die MM Vertriebs GmbH (im Folgenden „wir“) als Betreiber der Webseiten www.terminbuchen.de, www.reservieren.com und www.onlinebestellen.de behandeln personenbezogenen Daten vertraulich. Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Wir erheben, verwenden und speichern Ihre personenbezogenen Daten nach Maßgabe der Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG), sowie auf Grundlage dieser Datenschutzerklärung. Nachfolgend unterrichten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch uns auf unseren Webseiten.

II. Verantwortlicher

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:

MM Vertriebs GmbH
Haidbergstr. 19
24582 Bordesholm

Sie können den Verantwortlichen für den Datenschutz unter info X terminbuchen.de oder telefonisch unter +49 4322 448 97 33 jederzeit bei datenschutzrechtlichen Anfragen kontaktieren.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Impressum.

III. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung von Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten grundsätzlich nur soweit sie zur Erfüllung und Abwicklung unserer Dienstleistungen notwendig sind.

1. Aufruf und Besuch unserer Webseiten – Server-Log-Dateien

a) Datenkategorien und Speicherzweck

Zum Zweck der technischen Bereitstellung der Website, ist es erforderlich, dass wir bestimmte, durch Ihren Browser automatisch übermittelte Informationen verarbeiten, damit unsere Website in Ihrem Browser angezeigt werden kann und Sie die Website nutzen können. Diese Informationen werden bei jedem Aufruf unserer Website automatisch erfasst und automatisch in so genannten Server-Log-Dateien gespeichert. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer URL)
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners

Die Speicherung der vorgenannten Zugriffsdaten ist zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website und zur Sicherstellung der Systemsicherheit aus technischen Gründen erforderlich. Dies gilt auch für die Speicherung Ihrer IP-Adresse, die notwendigerweise erfolgt und unter weiteren Voraussetzungen zumindest theoretisch eine Zuordnung zu Ihrer Person ermöglichen kann. Über die vorstehend genannten Zwecke hinaus verwenden wir Server-Log-Dateien ausschließlich zur bedarfsgerechten Gestaltung und Optimierung unseres Internetangebotes rein statistisch und ohne Rückschluss auf Ihre Person. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, auch eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet nicht statt.

b) Speicherdauer

Die im Rahmen der Nutzung unserer Website erhobenen Zugriffsdaten werden nur für den Zeitraum aufbewahrt, für den diese Daten zur Erreichung der vorstehenden Zwecke benötigt werden. Ihre IP-Adresse wird hierbei zu Zwecken der IT-Sicherheit auf unserem Webserver für maximal 7 Tage gespeichert.

c) Rechtsgrundlage

Soweit Sie unsere Website besuchen, um sich über unser Leistungsangebot zu informieren oder dieses zu nutzen, ist Grundlage für die vorübergehende Speicherung und Verarbeitung der Zugriffsdaten Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Darüber hinaus dient vorliegend Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der technischen Zugriffsdaten. Unser berechtigtes Interesse besteht hierbei darin, Ihnen eine technisch funktionierende und benutzerfreundlich gestaltete Website zur Verfügung stellen zu können sowie die Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten.

2. Verwendung von Cookies und zugehöriger Funktionen/Technologien

a) Datenkategorie und Speicherzweck

Die Website verwendet sogenannte „Cookies“. Ein Cookie ist eine Datei, die auf dem Zugriffs-gerät der Nutzer (PC, Tablet, Smartphone etc.) bestimmte auf das Gerät bezogene Informationen speichert. Wird die Website von dem entsprechenden Gerät des Nutzers aufgerufen, erhält der Server der Website Informationen von Cookies zurück. Der Server kann die im Cookie gespeicherten Informationen auf verschiedene Arten auswerten. Über die Einstellungen in Ihrem Browser können Sie Cookies zulassen oder deaktivieren. Allerdings sind eventuell nicht alle Funktionen der Website verfügbar, wenn Sie Cookies deaktivieren.

Wir verwenden technisch notwendige Cookies, um Ihre Session zu verwalten. Weitere technisch notwendige Cookies werden gespeichert, um Daten in dem Formular zur Registrierung auf die nachfolgende Seite zu übertragen und so einen komfortablen Registrierungsprozess zu ermöglichen. Betroffen sind dabei nur die von Ihnen eingetragenen Daten. Außerdem werden technische notwendige Cookies gespeichert, um den Bestellprozess abzuschließen und die Leistungen, die Sie im Warenkorb haben, bis zum Ende des Prozesses zu speichern. Es werden Cookies gespeichert, um die Sicherheit und die Performance der Website gewährleisten zu können. Betroffen sind dabei die Daten, die Sie bei Registrierung oder Bestellung angegeben haben, wie Kontakt-, Adress- und Zahlungsdaten sowie die unter Nr. 1 genannten Daten.

b) Speicherdauer

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs bzw. Ihrer Browser-Sitzung automatisch gelöscht (sog. transiente Cookies). Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät für eine vorgegebene Dauer bzw. bis Sie diese löschen gespeichert (sog. persistente Cookies). Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Diese Cookies haben eine maximale Speicherdauer von einem Monat. Die Daten Ihres Nutzerkontos werden im Falle einer

Registrierung gespeichert, bis Sie das Nutzerkonto löschen. Bei einem Kauf mit Gastzugang solange, bis der Vertrag erfolgreich abgewickelt wurde.

c) Rechtsgrundlage

Die cookiebasierte Datenverarbeitungen erfolgen auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung des berechtigten Interesses. Die berechtigten Interessen liegen hierbei insbesondere darin, Ihnen eine technisch optimierte sowie benutzerfreundlich und bedarfsgerecht gestaltete Website zur Verfügung stellen zu können sowie die Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung im Rahmen von Registrierung und Bestellung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO, da Sie uns die Daten wegen des jeweiligen Vertragsverhältnisses und zu dessen Erfüllung zur Verfügung stellen.

Terminbuchung und Lieferung

a) Datenkategorie und Speicherzweck

Zur Buchung eines Termins oder der Herstellung und Lieferung der Lebensmittel, werden Ihre Kontakt- und Adressdaten an den Partner weitergeben, den Sie zur Erbringung der Leistungen ausgewählt haben.

b) Speicherdauer

Die jeweiligen Daten werden nach erfolgter Leistung wieder gelöscht, insofern die Partner nicht selbst aus gesetzlichen Gründen zur Aufbewahrung der Daten verpflichtet sind.

c) Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, da wir und unsere Partner die Daten zur Erfüllung des jeweiligen Vertragsverhältnisses benötigen.

IV. Empfänger von Daten

Es erhalten nur diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen. Eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen (z.B. technische Dienstleister, Versandunternehmen, Entsorgungsunternehmen, Zahlungs-dienstleister) können zu diesen Zwecken Daten erhalten. Wir beschränken die Weitergabe Ihrer personenbezogener Daten dabei auf das Notwendige unter Berücksichtigung der datenschutzrechtlichen Vorgaben. Teilweise erhalten die Empfänger Ihre personenbezogenen Daten als Auftragsverarbeiter und sind dann bei dem Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten streng an unsere Weisungen gebunden. Teilweise agieren die Empfänger selbständig in eigener datenschutzrechtlicher Verantwortlichkeit und sind hierbei ebenfalls verpflichtet, die Anforderungen der DSGVO und sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen zu wahren.

Schließlich übermitteln wir im Einzelfall personenbezogene Daten an Berater in rechtlichen oder steuerlichen Angelegenheiten, wobei diese Empfänger aufgrund ihrer berufsrechtlichen Stellung zur besonderen Vertraulichkeit und Geheimhaltung verpflichtet sind.

Darüber hinaus werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte übermittelt.

V. Datenübermittlung in Drittländer

Wir übertragen Ihre personenbezogenen Daten nicht in Länder außerhalb der EU bzw. des EWR oder an internationale Organisationen, soweit in dieser Datenschutzerklärung nicht ausdrücklich anders angegeben.

VI. Dauer der Datenspeicherung

Wir verarbeiten und speichern personenbezogene Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Verarbeitungszwecks erforderlich ist oder sofern dies in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde (vgl. oben zu den einzelnen Verarbeitungszwecken). Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine gesetzlich vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht, es sei denn, ihre befristete Weiterverarbeitung ist zu folgenden Zwecken erforderlich:

  • Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten, die sich zB aus dem Handelsgesetzbuch (§§ 238, 257 Abs. 4 HGB) und der Abgabenordnung (§ 147 Abs. 3, 4 AO) ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen bis zu zehn Jahre.
  • Erhaltung von Beweismitteln unter Berücksichtigung der Verjährungsvorschriften. Nach §§ 194 ff. BGB können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt.

VII. Datensicherheit

Unsere Website nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden. Dennoch weisen wir darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist insoweit nicht möglich.

VIII. Automatisierte Entscheidungsfindung/ Profiling

Wir setzen keine automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling (eine automatisierte Analyse Ihrer persönlichen Umstände) nach Art. 22 DSGVO ein.

IX. Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Grundsätzlich sind Sie nicht verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten mitzuteilen. Wenn Sie dies jedoch nicht tun, werden wir Ihnen unsere Webseiten nicht uneingeschränkt zur Verfügung stellen können oder Ihre Anfragen an uns nicht beantworten können. Personenbezogene Daten, die wir nicht zwingend für die oben genannten Verarbeitungszwecke benötigen, sind entsprechend als freiwillige Angaben gekennzeichnet.

X. Ihre Rechte als betroffene Person

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt und Verarbeitungen bis dahin nicht betroffen sind.

Sie haben gem. Art 15 DSGVO das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über Sie gespeichert wurden sowie den Zweck der Daten-verarbeitung. Sie haben zudem gem. Art. 16, 17 und 18 DSGVO das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten sowie Sperrung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Sie sind unter den in Art. 20 DSGVO bestimmten Voraussetzungen außerdem berechtigt, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die gespeichert wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln. Außerdem sind Sie gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO berechtigt, gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, Widerspruch einzulegen. Wir werden Ihre vorgenannten Rechte erfüllen, soweit die gesetzlichen Voraussetzungen für die Geltendmachung der Rechte gegeben sind. Jegliche Ersuche zu Ihren personenbezogenen Daten richten Sie bitte an die im Impressum der Website angegebene E-Mail-Adresse oder Anschrift. Sie haben das Recht, bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde eine Beschwerde über die Verarbeitung von Daten bei der Nutzung der Website einzulegen.

(Letztes Update: 01.03.2022)